Wie alles begann

Die Band „Freibier aus Franken“ gibt es mittlerweile 6 Jahre, genau seit dem 12.Dezember 2012.

Entstanden ist die Formation aus der früheren bamberger Kult-Band The Outrage, bei der Schlagzeuger Jack und Bassist und Sänger Scotti bereits von 1990 bis 1996 zusammen spielten und im Jahr 1993 die CD „Dirty Fantasies“ aufnahmen. Jack verließ 1996 die Band und so verlor man sich aus den Augen. Als sich die Band „The Outrage“ im Jahre 2007 auflöste, spielte Basser und Songwriter Scotti bei diversen Bandprojekten mit, so lernte er auch den jetzigen Gitarristen Maddin bei einer Coverband kennen. Im März 2012 löste auch diese Band sich wieder auf. Doch als sich Scotti und Jack im Sommer 2012 auf einer Feier trafen, war schnell beschlossen wieder zusammen Musik zu machen. Ein Anruf bei Maddin genügte und das neue Line Up war gefunden:

Scotti: Bass & Gesang
Maddin: Gitarre & Gesang
Jack: Schlagzeug

Manager Rainer (der König): Mitgröhler, Triangelspieler

„Freibier aus Franken“ lassen mit ihren Stücken aus eigener Feder richtig geilen, straff gepulsten, harten und dreckigen Rock’n Roll von der Kette. Wie bereits erwähnt, die Mannen spielen erst seit Dezember 2012 (wieder) zusammen. Umso erstaunlicher ist es, wie schnell sie sich (wieder) zusammengeROCKert haben, und wie rasch die Jungs ihre Debüt – CD Freibier & Spaß im Juli 2013 an die Rampe gekarrt haben.
Die Band spielt überwiegend eigene Lieder mit deutschen Texten, wobei der Spaß immer im Vordergrund steht.

Eine Sympathie für den harten Rock’n’Roll-Stil der Band Motörhead sowie zu den Kultbands des Deutschrock lässt sich bei den Jungs von Freibier aus Franken nicht verleugnen !

Im Mai/Juni 2014 wurde das zweite Album „Vollgas & Rock’n’Roll“ aufgenommen (V.Ö. 01.08.2014).

Nach zahlreichen sehr erfolgreichen Gigs u.a. mit 9mm Assi Rock’n Roll und auf der F.E.K.9 verließ Schlagzeuger Jack aus beruflichen Gründen die Band im August 2016. Mit Dinski war jedoch schnell ein adäquater Ersatz gefunden, der in der Deutschrock und Onkelz-Cover Szene schon jede Menge Erfahrung sammeln konnte. Gleichzeitig konnte mit Mattes ein hervorragender Sologitarrist gewonnen werden, und so begannen die Arbeiten zum dritten Studioalbum. Leider musste im Juni 2017 Maddin aus gesundheitlichen Gründen das Gitarrespielen an den Nagel hängen, seitdem agiert die Band wieder als Trio.

Im September 2017 haben sich die Jungs von Freibier aus Franken im Studio bei MK-Recording eingenistet und letztendlich ihr bis dato bestes Album „Zug des Lebens“ eingespielt. Die CD wurde zum 5 jährigen Gründungsjubiläum am 12.12.2017 veröffentlicht und erntete hervorragende Kritiken.

Leider konnte Schlagzeuger Dinski aufgrund mehrerer Coverband Projekte der Band Freibier aus Franken zeitlich nicht mehr ausreichend zur Verfügung stehen, daher übernahm im November 2017 kurzerhand Wolfi, ein alter Mitstreiter von Mattes aus früheren gemeinsamen Bandzeiten die Schlagzeugstöcke.

Seitdem wurden das neue Album sowie viele alte Gassenhauer der Band wieder live mit viel Spaß und Energie präsentiert. Ganz nach dem ursprünglichen Motto und Leitspruch der Band:

Wo bleibt denn hier der Spaß?

Im Laufe des Jahres 2018 konnte mit Gitarrist Michael ein weiterer sehr guter Musiker als zweiter Gitarrist hinzugewonnen werden. Der Druck der beiden Gitarren wurde dadurch bei Live Auftritten noch mächtiger.

Ende Februar 2019 verließ Schlagzeuger Wolfi die Band wieder aus persönlichen Gründen und wurde durch den den ehemaligen Drummer von Raging Noise, Josua, genannt „Joschi“, ersetzt.

Kurz darauf hatte auch Gitarrist Mattes keine Lust mehr und stieg im März 2019 aus der Band aus um sich neuen musikalischen Herausforderungen widmen zu können.

Seitdem agiert die Band „Freibier aus Franken“ wieder als Trio, komponiert derzeit fleißig an neuen Liedern. Die ersten beiden „Hör niemals auf“ und „Meine fette Harley“ sind bereits erschienen.

2020 folgt dann ein komplett neues Album, dessen Titel jedoch zum heutigen Tag noch nicht feststeht.

Seid gespannt, es geht wieder zurück zu den Wurzeln, denn was außer Freibier & Spaß ist uns eigentlich wichtig?

Also lasst uns weiter rocken und bei zukünftigen Auftritten wieder viel Spaß und gute Laune zusammen haben!

Aktuelle Besetzung:

Joschi: Schlagzeug      Scotti: Bass & Gesang           Michael: Gitarre & Gesang