Bio

Die Band Freibier aus Franken gibt es seit Dezember 2012

Entstanden ist die Formation aus der früheren bamberger Kult-Band The Outrage, bei der Schlagzeuger Jack und Bassist und Sänger Scotti bereits von 1990 bis 1996 zusammen spielten, und im Jahr 1993 die CD Dirty Fantasies aufnahmen. Jack verließ 1996 die Band und so verlor man sich aus den Augen. Als sich die Band The Outrage im Jahre 2007 auflöste, spielte Basser und Songwriter Scotti bei diversen Bandprojekten mit, so lernte er auch den jetzigen Gitarristen Maddin bei einer Coverband kennen. Im März 2012 löste auch diese Band sich wieder auf. Doch als sich Scotti und Jack im Sommer 2012 auf einer Feier trafen, war schnell beschlossen wieder zusammen Musik zu machen. Ein Anruf bei Maddin genügte und das neue Line Up war gefunden. Leider verließ Jack Freibier aus Franken im September 2016 aus privaten Gründen. Anfang Oktober 2016 wurde mit Dinski wieder ein passender Schlagzeuger gefunden, der wie die Faust aufs Auge passt. Im Dezember 2016 kam Matthes als Leadgitarrist in die Band und gibt seitdem mit seinen Solos unseren Songs den letzten Schliff.

Aktuelle Besetzung:

Dinski: Schlagzeug

Scotti: Bass & Gesang
Matthes: Leadgitarre

Die Band spielt vorwiegend eigene Lieder mit deutschen Texten, wobei der Spaß immer im Vordergrund steht. Harter dreckiger Rock and Roll mit eingängigen Melodien und Refrains, die sich im Ohr festsetzen, sind das Markenzeichen der Band. Auch ein paar alte Outrage-Klassiker, die aus der Feder von Bassist Scotti stammten, werden zum Besten gegeben.

Im Frühjahr 2013 hat die Band Freibier aus Franken ihre erste EP Freibier & Spaß rausgebracht und im Sommer 2014 folgte das Album Vollgas & Rock'n'Roll. In den letzen Jahren wurden auch einige Musikvideos auf Youtube veröffentlicht. Zurzeit arbeitet die Band an einer neuen CD für 2017.
 

Zu guter Letzt wünschen wir Euch viel Spaß bei Liveauftritten der Band und verbleiben bis dahin mit unserem Leitsatz und Hit: Wo bleibt denn hier der Spaß?